Gegen die Einführung bzw. Erhöhung des Turnierteilnehmerentgeltes !!!

der DTB hat auf seiner Jahreshauptversammlung vom 19.11. und 20.11. in Frankfurt beschlossen, Turnierspielerteilnehmerentgelte neu zu erheben bzw. schon vorhandene zu erhöhen. In Zukunft werden folgende Entgelte vom DTB erhoben:

LK-Turniere

Jugend 3,00 € pro Turnierteilnehmer
Aktive und Senioren 5,00 € pro Turnierteilnehmer

DTB-Turniere

Jugend 5,00 € pro Turnierteilnehmer
Aktive und Senioren 8,00 € pro Turnierteilnehmer (bisher 5,00 €)

Begründung des DTB und seiner Landesverbände
ONLINE-PETITION gegen diese „Abzocke“ gestartet

Begründet wird diese Geldbeschaffungsmaßnahme mit der Einführung eines neuen Konzepts zur Jugend- und Leistungssportförderung. Interessant ist, dass man von Seiten des DTBs seit dem Beschluss am 19. November bis zum heutigen Tag es nicht für nötig hält, Inhalte dieses Konzeptes zu veröffentlichen! – Ein Schelm, wer denkt, dass es dieses noch gar nicht gibt?
Wenn man sich vor Augen führt, dass gerade junge ambitionierte Spieler, die man ja eigentlich fördern soll und will, zu Beginn ihrer Tenniskarriere Jugend-, LK- und DTB-Ranglistenturniere spielen, stellt sich schon die Sinnfrage: Förderung auf der einen Seite, Abkassieren auf der anderen?
Turnierveranstalter werden es nicht einfacher haben, bei diesen „Entgelten“ noch genügend Teilnehmer egal welcher Altersklasse und Spielstärke für ihre Turniere zu finden – keiner lässt sich gerne „abzocken“.
Da freuen sich andere Sportverbände, wie Fußball, Handball, Tischtennis usw. über die tatkräftige Unterstützung bei der Mitgliederwerbung durch deutsche Tennis-Funktionäre! Tennis wird wieder ein Sport der finanziellen „Elite“.

ONLINE-PETITION gestartet

Gegen diese Einführung bzw. Erhöhung des Turnierspielerentgeltes vom DTB wurde eine ONLINE-PETITION gestartet, da u.a. diese „Entgelte“ Turnier-Meldegebühren teurer machen und somit gerade die engagiertesten Breitensportler und Jugendspieler belastet.
BITTE ALLE AKTIVEN TENNISSPIELER MITMACHEN, damit entsprechender Druck auf den DTB und die Landesverbände ausgeübt werden kann. Alles Weitere findet man unter dem Link: https://www.change.org/p/die-landesverbände-und-der-deutsch….

Am 4.2. findet in Frankfurt eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Auf der Tagesordnung steht zwar nicht diese „Abzocke“ sondern der Haushalt des DTB, der bis zur regulären Mitgliederversammlung noch nicht vorgelegen hatte.
Aber das wäre der ideale Ort und Zeitpunkt, die Funktionäre des DTB und der Landesverbände auf den Protest öffentlich aufmerksam zu machen!
Deshalb bitte bis zum 4.2. an der ONLINE-PETITION teilnehmen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.